RSS

Bento #1: Aller Anfang ist – Lachs!

08 Mar

Eigentlich hatte ich ja etwas anderes geplant, aber gestern bestand der Mann auf Nudeln mit Lachs zum Mittag und da habe ich direkt zugeschlagen und eine Portion für das Bento heute abgezweigt. Frau ist ja flexibel. Gestern nachmittag habe ich dann testweise eine ganze Weile herumgebastelt, was man man theoretisch wo in welcher Menge in die Bento-Box füllen könnte. Ich muss erst einmal ein Gefühl dafür bekommen; ein Mini-Windbeutel auf dem Teller sieht tatsächlich “mini” aus, in der kleinen Bento-Box wächst er auf Godzilla-Format! Aber das kriegen wir hin!

Hier also mein aller-allererstes Bento ever:


Oben: der eingangs erwähnte Mini-Windbeutel, ein Bonbon, Apfelstückchen (kurz in Zitronensaft gebadet), der unvermeidliche Mini-Babybel und in der kleinen Dose ist ein Klecks Ketchup.
Monsieur ist Feinschmecker und isst daher seinen Käse gern mit Ketchup!😉

Unten: Fusilli mit Chili-Lachs-Sauce, garniert mit Möhrenblümchen à la Picasso

Das meiste davon konnte man ganz entspannt gestern abend schon vorbereiten, für mich ein echter Vorteil, denn früh morgens bin ich noch echt unkoordiniert. Mal eben spontan ein paar Sachen zusammenschmeissen ist da eher nicht drin. Aber wenn man die Reste die dank Mini-Mengen entstehen nicht wegwerfen will, muss man eh ein bisschen planen.

Und jetzt gehe ich frühstücken. Es gibt Möhre und Apfel! Quelle surprise!😉

 
6 Comments

Posted by on March 8, 2010 in Bento

 

Tags: , , , ,

6 responses to “Bento #1: Aller Anfang ist – Lachs!

  1. Sari

    March 8, 2010 at 8:42 am

    Das sieht supertoll aus!!! Die Blümchen sind per Hand gemacht, ohne irgendeinen Ausstecher, oder?
    Also ich bin echt begeistert!😀

     
  2. Andrea

    March 8, 2010 at 9:37 am

    Handgeschnitzt und jede einzeln, da ich das vorher noch nie gemacht hatte.
    Irgendwas musste auf die Nudeln drauf, ganz ohne Dekoration sind die nicht sonderlich ansehnlich.🙂

    Vielen Dank für das Lob!

     
  3. Max

    March 8, 2010 at 11:42 am

    und ich hab noch nicht gefrühstückt und bekomme direkt Appetit. Sieht wirklich schön aus😉

     
  4. Lutz Balschuweit

    March 8, 2010 at 11:44 am

    Ach und ich musste erst mal Wiki beanspruchen

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bent%C5%8D

    Männer

     
  5. Andrea

    March 8, 2010 at 1:04 pm

    @Lutz: einmal bitte runterscrollen; vor zwei Tagen hatte ich den Artikel grade verlinkt!😉

     
  6. Sarah

    March 8, 2010 at 6:56 pm

    Ich finde dein erstes Bento kann sich sehen, lassen. Mein Freund bekommt morgen auch sein erstes Bento mit, auch mit der neuen Box. Ich muss mir noch überlegen was ich reintue- tendiere zu jap. Maultaschen, aber Nudeln ist auch nicht verkehrt. Mini-Baby Bel steht bei mir auch auf der Einkaufsliste. 😛

    Bei den Möhren hast du ja echt Geduld bewiesen. Ich stech die immer aus. Jede einzelne mit der Hand- Respekt. 🙂

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: