RSS

Bento #2: Es gibt Thun, Baby!

09 Mar

Bento die zweite. Ich wollte unbedingt das ganze Sandwich in die Box bekommen; hat auch funktioniert, aber die Anordnung ist noch steigerungsfähig.


Oben: Käse-Schinken-Sandwich mit Eisbergsalat und Deko aus gekochtem Schinken
Unten: Thunfisch-Mayo, Kirschtomaten, der Rest vom Sandwich und Kiwistückchen

Vor allem der Thunfisch sah in natura entschieden appetitlicher aus als auf dem Foto. Nächstes Mal bin ich gewarnt. 😉

Der Mann war gestern mit seinem Bento übrigens der Held im Erdbeerfeld. Zumindest bei den Mädels. Die Männer reagierten natürlich indifferent-grummelig. Aber sämtliche Frauen brachen in “Ist das niiiiedlich!” Rufe aus.
Bis auf eine, die wusste, worum es sich handelt; die sagte “Kawaii!” . (Huhu Anja!  😉 )

Also Männer, vergesst die langweilige Tour mit Blumen, Pralinen und Co., lernt lieber wie man Bentos macht. Damit kommt man bei Frauen an!

Advertisements
 
11 Comments

Posted by on March 9, 2010 in Bento

 

Tags: , ,

11 responses to “Bento #2: Es gibt Thun, Baby!

  1. Livia

    March 9, 2010 at 10:41 am

    bis auf den thunfisch (ich mag nämlich keinen fisch) sieht das alles seh lecker aus. will auch 🙂 guten abbo

     
  2. Marlene

    March 9, 2010 at 12:04 pm

    Nun bekomme ich Hunger, denn das sieht seeeeeehr appetitlich aus 🙂

    Finde das bei Sari schon immer toll und nun sieht man erst einmal, was man damit alles schönes machen kann. 🙂

    Was machst du denn mit dem Verschnitt (beim Kochschinken) … bin nämlich kein Freund des wegwerfen wenn es um Fleisch geht (ist ja schließlich etwas für gestorben ;))

    LG
    Marlene

     
  3. Andi Licious

    March 9, 2010 at 12:55 pm

    Och wie putzig 😀
    Du machst mir Hunger…damn 😀

     
  4. Andrea

    March 9, 2010 at 12:57 pm

    @Marlene: kommt drauf an, kleine Sachen futtere ich direkt auf und brauche dann kein Frühstück mehr. Ansonsten muss man wegen der kleinen Mengen halt für mehrere Tage im voraus ein bisschen planen.

     
  5. nina

    March 9, 2010 at 1:11 pm

    sieht ja witzig aus… aber bekommt man die sachen auch im ganzen aus der dose?… sieht ja eher so aus, als bräuchte man dafür extra werkzeug, so eng liegt das.;-)

     
  6. Andrea

    March 9, 2010 at 1:42 pm

    Das kriegt man sogar mit den Fingern da raus! Für den Thunfisch war allerdings eine kleine Gabel dabei, die passt in den Deckel.

    Der Trick ist ja gerade, den Platz so optimal wie möglich auszunutzen. Diese Dosen sind nämlich wirklich klein.

    Bentos sind übrigens gerade bei Kindern total beliebt! *mit einer mittleren Holzhandlung winkt* 😉

     
  7. nina

    March 9, 2010 at 2:07 pm

    mit den kiddies glaub ich, aber wir sind mit tupper-frühstücksboxen reichaltig ausgestattet… und die kann man auch ganz nett zurecht packen 😉

     
  8. nina

    March 9, 2010 at 3:54 pm

    jetzt ist mir eingefallen, woran mich das die ganze zeit erinnert… an den film “meerjungfrauen küssen besser”, wo die mama des hauses (gespielt von cher) immer ausgefallene sandwichkreationen per ausstechförmchen “zauberte” 😀

     
  9. Andrea

    March 9, 2010 at 4:37 pm

    Stimmt, an die Szene erinnere ich mich auch noch, wo das Mädel ihre erste Verabredung hat, einen Picknickkorb mit “richtigen Männersandwiches” machen will und als sie ihr den Rücken zudreht, greift ihre Mutter zum Sternenausstecher – und das war’s dann mit den “richtigen” Sandwiches… 😯

     
  10. Sari

    March 9, 2010 at 6:37 pm

    Du kannst ja den Thunfisch das nächste Mal auch in ein Salatblatt wickeln oder in ein kleines Döschen füllen, dann sieht man den nicht

     
  11. Andrea

    March 9, 2010 at 7:52 pm

    Das wäre auch eine Idee.
    Mir ist noch was anderes eingefallen, das will ich aber erst testen… 😉

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: