RSS

Schildbürgerstreiche

05 May

Bei dieser Geschichte fasse ich mir wirklich an den Kopf…

Ein Händler für Fahrräder und Zubehör, Tom’s Bike Corner, betreibt einen Internetshop und verwendet dort zur Illustration die Produktbilder der Hersteller. Nun allerdings hat er deswegen eine Abmahnung bekommen.

Die Firma Ralf Bohle GmbH, die Produkte der Marke Schwalbe vertreiben, hat in dieser kostenpflichtigen Abmahnung (immerhin tausend Euro) ihrem Kunden untersagt, ihr Bildmaterial zu verwenden. Das heisst in der Praxis, jeder Fahrradhändler, der Schwalbe-Produkte vertreibt, muss sich mit der Kamera hinstellen und selbst Fotos von Reifen, Schläuchen usw. machen, denn die vom Hersteller dürfen sie nicht benutzen.

Meine erste Reaktion war, ja ticken die noch ganz sauber?

Aus ein paar Jährchen im kaufmännischen Bereich ist meine Erfahrung vielmehr, dass man von Lieferanten Hochglanzbildchen und -prospekte eher noch aufgedrängt bekommt, damit man ihre Produkte auch so optimal wie möglich präsentieren kann. Aber offenbar laufen die Geschäfte der Fa. Bohle so gut, dass sie auf so nebensächliche Kleinigkeiten wie Kundenbindung und ein positives Image verzichten kann. Entweder das, oder bei denen ist ein wildgewordener Abmahnanwalt ausgebrochen.

Natürlich ist die Fa. Bohle rein juristisch gesehen im Recht. Die Frage ist nur, wie geht man mit seinen Kunden bzw. Distributoren um? Die Bilder werden ja letzten Endes dazu verwendet, wiederum Umsatz für die Fa. Bohle zu generieren. Wie jemand eine solche Holzhammermethode für eine gute Idee halten kann, erschliesst sich mir nicht.

Ich hoffe, die Angelegenheit klärt sich letztlich auf eine Weise, die den gesunden Menschenverstand nicht völlig über Bord wirft.

 
7 Comments

Posted by on May 5, 2010 in Internet

 

Tags:

7 responses to “Schildbürgerstreiche

  1. simone

    May 6, 2010 at 12:08 am

    ich denke mal eher, dass sie durch das geld der abmahnungen mehr geld rein bekommen als durch den umsatz, den sie durch hochglanzbildern. mehr reinbekommen. abmahnungen sind in deutschland echt grosse mode geworden. und wer verdient am meisten daran? die abmahnanwälte.

     
    • Andrea

      May 6, 2010 at 11:29 am

      Das ist ja mittlerweile ein eigener Berufsstand, die Abmahnanwälte.

      Genaugenommen müsste eine Gesetzesänderung her, dass eine erste Abmahnung immer kostenfrei sein muss, mit einer Frist, bis wann der entsprechende Mißstand zu beheben ist. Erst dann dürfte man Kostenforderungen schicken.

      Wobei ich selbst das unlogisch finde. Da schicken Menschen, denen selbst kein unmittelbarer Schaden entstanden ist, anderen Menschen frei gewählte Forderungen für Strafgebühren, weil diese gegen eine gesetzliche Regelung verstoßen haben? Das ist ungefähr so, als würde ich meinen Nachbarn beobachten, wie er beim Auto fahren telefoniert und ihm daraufhin eine Forderung über 500 Euro schicken, weil er gegen geltendes Recht verstoßen hat. Aber da nennt man das seltsamerweise Erpressung und nicht Abmahnung…

       
  2. Karin

    May 6, 2010 at 12:19 pm

    hätte das einer vor ein paar Jahren vorhergesagt hätten wir ihn alle für völlig verrückt gehalten.. ich hätte viel zu tun wenn ich ständig mein Umfeld beobachten müsste wer was wie falsch macht und dann die Leute anschwärze.. unglaublich.

    Bald ist es wie in USA wenn nicht auf einer Packung Babywindeln drauf steht das diese nicht in der Waschmaschine gewaschen werden dürfen und man es trotzdem tut und dadurch die Waschmaschine kaputt geht zieht man eben vor Gericht. Mein Chef hat früher immer gesagt: Dummheit schützt vor Schaden nicht und keine Versicherung zahlt dir was nur weil du zu doof bist deinen Kopf zu benutzen.

     
  3. Pindar

    May 6, 2010 at 7:20 pm

    Naja man sollte sich am besten immer absichern bevor man Bilder benutzt. Wenn man eine kurze Mail an den Eigentümer schickt und diesen Fragt ob man die Bilder nutzen darf und sich das ganze dann noch schriftlich bestätigen lässt, ist man immer auf der sicheren Seite. Wenn der Rechtinhaber dann nein sagt, ist es wohl immer besser eigene Fotos zu machen, auch wenn es sich um den eigenen Zulieferer handelt. Viele schauen eben nur noch auf das Geld was sie durch Abmahnungen eventuell machen können und nicht auf die Kundenbindung selbst. Leider!

     
    • Andrea

      May 6, 2010 at 11:18 pm

      Lies dir mal die Geschichte direkt bei denen auf der Seite durch. Sie haben einen Vertreter der Firma gebeten, den Onlineshop zu überprüfen ob da alles in Ordnung ist. Da wurde der Punkt mit den Bildern nicht moniert. Stattdessen kommt dann lange später eine Abmahnung.

       
  4. Pindar

    May 8, 2010 at 3:18 pm

    Ich werde sie mir noch mal richtig durchlesen, ich würde aber behaupten das sie sich das nicht schriftlich geben lassen haben und deswegen haben sie halt ein Problem damit das zu beweisen. Wenn man es schriftlich hat, dann würde ich gegen die Abmahnung vorgehen, wenn nicht würde das wohl nichts bringen.

     
  5. Amatō

    May 10, 2010 at 6:42 pm

    Diese “Abmahnung” Geschichtchen sind nur dazu da, damit sich Anwälte bereichern können.Ich hatte auch das Vergnügen(keine Bilder, etwas anderes- mein “Pech” war, in einer WG drin und Internetanschluss, den viele benutzen, auf meinen Namen).
    Das Recht ist für diese ganzen Abmahnfälle sehr schwammig, und vorallem greift der”Gesetzgeber” nicht durch(wie immer, aber das kennen wir ja schon, fast 2 Jahre nach der Finankrise)
    Ich lasse es lieber, sonst rege ich mich nur noch auf.
    Ich finde es echt gut, dass Du auf so etwas aufmerksam machst.Es ist unglaublich, was da abläuft.

    Viele Grüße
    Andrea, kennst Du die NachDenkSeiten?

    PS.Außerdem, eigene Bilder zu machen, die gut aussehen, ist echt nicht ganz bilig.Man braucht gute Kamera, Licht,Lichtzelt, usw, da ist man schnell mit 600-700 Eu dabei.
    Vorallem wenn es gute Verkaufsbilder sein sollen.

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: