RSS

Getränk für heisse Tage: Ayran

10 Jun

Hier sind über 30°C und das ist selbst zum Bloggen zu warm. Deswegen ein ganz kurzes easy-peasy Rezept für ein erfrischendes Getränk auf Joghurtbasis. Ayran kommt aus der Türkei; ähnliche Getränke sind allerdings unter verschiedenen Namen bis nach Indien verbreitet.

Die Zubereitung dauert ca. eine Minute:

500g gekühlten guten Joghurt (z.B. türkischen Sahnejoghurt) mit maximal derselben Menge eiskaltem Leitungswasser oder stillem Mineralwasser glatt rühren – je nach gewünschter Konsistenz und Geschmack. Lieber erst ein bisschen weniger nehmen und probieren, Wasser dazukippen kann man immer noch. Selbiges gilt für das Salz, mit dem das Ganze dann gewürzt wird, bis zum bevorzugten Geschmack.

Fertig. Das war’s schon.
Ayran schmeckt am besten gut gekühlt und ist bei so einem Wetter wie heute total erfrischend.

Wer es ganz schick haben möchte, kann auch noch diverse Experimente z.B. mit geraffelter Gurke, Kreuzkümmel oder gehackter Minze veranstalten. Wer es lieber süß mag, kann ja mal eine pürierte Mango untermischen und statt Salz Zucker verwenden, dann hat man Mango-Lassi.😉

 
Leave a comment

Posted by on June 10, 2010 in Kochen und Essen

 

Tags: ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: