RSS

Narf!

11 Jun

Freitag nachmittag, Wochenende, die Sonne scheint aus sämtlichen Knopflöchern. Trotzdem ist alles doof.

Chronologie einer Bewerbung:
Anfang April Bewerbungsunterlagen geschickt, Ende April dann die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Das lief recht gut, ich bekam die Einladung doch mal zwei Tage dort zur Probe zu arbeiten, gegen Bezahlung selbstverständlich. Dummerweise dauerte es dann nochmal über drei Wochen, bis sie Zeit für meine Probearbeitstage hatten.

Hingegangen, nicht allzu blöd angestellt, war auch nicht übermäßig kompliziert, alles ganz normal eigentlich. Nach den zwei Tagen hatte ich dann eigentlich recht bald mit einer Entscheidung gerechnet. Kam aber nicht. Achtmal dort angerufen, die Hälfte davon vergeblich, weil Ansprechpartner nicht da, die anderen vier Male auf später vertröstet worden, weil sie noch keine Zeit hatten, eine Entscheidung zu treffen.

Das zog sich jetzt auch wieder fast drei Wochen hin, während derer ich mich die ganze Zeit fragte, was jetzt eigentlich los ist. Und heute also der Anruf “wir müssen Ihnen leider absagen!”. Begründung gab es keine, auf meine Nachfrage bekam ich nur eine ausweichende Antwort. Ja nee, ist klar…

Jetzt kann ich also wild über die Gründe spekulieren – oder es einfach sein lassen. Denn in einer Firma, in der unter anderem Entscheidungen so lange verschleppt werden, möchte ich dann auch nicht unbedingt arbeiten. Insofern passt das natürlich wieder. Nur bin ich jetzt immer noch arbeitslos. In einer Woche feiere ich einjähriges Jubiläum. Juhu.

Achja: Geld habe ich bislang auch nicht bekommen.

Da der Tag somit eh schon gelaufen war, habe ich mich dann spaßeshalber nochmal auf die Waage gestellt. Seit acht Wochen fast jeden Tag Sport und dazu möglichst gesunde Ernährung – Ergebnis: zwei Kilo mehr auf der Waage. Yay! Und ich wundere mich, warum ich mich in meine Sommerklamotten so reinpressen muss.

Am Montag gehe ich zum Arzt, der soll mal meine Schilddrüse begucken. Das geht irgendwie nicht mit rechten Dingen zu.

Nein, ich bin nicht amüsiert zur Zeit.

 
6 Comments

Posted by on June 11, 2010 in Dieses und jenes

 

6 responses to “Narf!

  1. mrs. steph

    June 11, 2010 at 3:40 pm

    Echt ein Scheißtag…😦 *knuddel*

     
  2. Hadan

    June 12, 2010 at 9:32 am

    Sowas ist echt mies, vor allem das ewige warten-lassen, kenn ich auch von meiner letzten Jobsuche.

    Auch wenns hohl klingt: Wird schon werden!

     
  3. dilysia

    June 12, 2010 at 9:39 am

    och das ist echt n doofer tag 😦
    aber mit dem sport kenn ich als ich regelmäßig hin bin hat sich bei mir nix geändert ist sogar ab und zu mehr geworden bei meinem freund ist es gleichmäßig weniger geworden ❓
    und bei dem job ich wollt schon sagen ich arbeite nebenbei unter der leitung von leuten die alles was geht vor sich hin schieben wenn man selbst mal mit denen reden will wird man immer nur auf später verwiesen ne kollegin wollte nur ihre kündigung abgeben da kam auch nur der spruch “legen se hin ich schaus mir nachher an” sie weiß bis jetzt noch nicht ob die kündigung jetzt angenommen wurde ._.

     
  4. Andrea

    June 12, 2010 at 10:22 am

    Was mich an der Sache wirklich nervt ist, dass ich nicht erfahre, woran es letztlich lag. Wenn ich darüber nachdenke, bestärkt mich das eigentlich in der Annahme, dass ich hier keinen Job finden werde. Als “Wessi” im Osten – ich fühle mich wie ein Alien. Ich weiss nicht, wie ich es formulieren soll, aber ich habe ständig das Gefühl, dass ich irgendwie nicht dazugehöre.

    Ich würde ja gerne hier weg ziehen, aber woanders will mich ja auch keiner.

     
  5. Yaelra

    June 12, 2010 at 10:56 am

    Das mit der Jobsucherei ist echt ein scheiß, und das von der einen Firma ne echte Sauerei. Wenn ich dich irgendwie unterstützen kann (Angebote im regionalen Blättchen hier zb), dann gib bescheid.. Is ja echt frustig.

    Im Zusammenhang mit den 2Kilos fällt mir dein Fasten ein, wo ich anfangs meinte dass noch ein paar Wochen im Anschluss eine Entsäuerung noch vorhanden ist, die dich zunehmen lässt, egal wie du strampelst. Wenn du magst dann besorg dir mal Pipi-ph-Teststreifen in der Apotheke und miss 5x täglich, kann dir dann wenn du Lust hast die Normalwerte sagen.. Wenns so wär wirken 1-2 Gemüsetage wunder, sodass du mit deinem Sport Engagement die 2 bestimmt schnell wieder weg hast…

    Auf jeden Fall viel Glück dabei (bzw bei beidem)…
    Ulli

     
  6. Andrea

    June 12, 2010 at 12:02 pm

    Das mit den 2 kg erklärt sich meiner Meinung nach daraus, dass Muskeln ja mehr wiegen als Fett. Also rein von den Körperformen her, ist da schon eine Verbesserung zu sehen (es wabbelt nichts mehr), nur nimmt leider der Umfang insgesamt auch nicht ab. Aber acht Wochen sind auch noch nicht sehr lange, sowas muss man wohl eher langfristig sehen.

    Und ich weiss, dass meine Schilddrüse nicht in Ordnung ist, daher werde ich erstmal das abklären, bevor ich irgendwas anderes versuche.

    Alles in allem stört mich das mit dem Gewicht nicht so sehr, die positiven Effekte des Sports überwiegen.

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: