RSS

Ich mach die Welle!

24 Jun

Vor einiger Zeit wurde ich durch Cyberfux auf die Aktion The Longest Mobile Wave der Firma Samsung aufmerksam. Und zwar können 500 ausgewählte Personen ihr neues Mobiltelefon Samsung Wave S8500 testen und – wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen – sogar behalten.

Ich habe mich ohne allzugroße Hoffnungen zu hegen, einfach mal da angemeldet und bin tatsächlich ausgewählt worden! Gestern kam das gute Stück dann an:

Im Lieferumfang enthalten sind ausser dem Mobiltelefon und dem Ladegerät noch eine 1GB MicroSD Speicherkarte, ein USB-Kabel und ein Headset.

Als Erstes natürlich Akku und Speicherkarte einsetzen. Frau freut sich ja immer ganz besonders, wenn man selbiges ohne Verlust irgendwelcher Fingernägel und ohne Einsatz der Zähne oder spitzer Gegenstände erledigen kann. Das ging beim Wave aber völlig ohne Probleme; das haben wir schon deutlich schlimmer erlebt, gell, Nokia?

Die SIM Karte habe ich erst einmal gelassen wo sie war, in den nächsten Tagen habe ich noch ein paar wichtige Telefonate, wo es mir lieber ist, mein gewohntes Telefon zu benutzen. Aber dann wird auch das Wave mal im Einsatz getestet.

Erster Eindruck nach dem Laden: Whoa! Alles so schön bunt hier! Der Touchscreen mit verbesserter Bildqualität ist ja eins der herausragenden Features des neuen Samsung Wave und ich muss sagen, sie haben nicht zuviel versprochen, der Unterschied beispielsweise zu meinem Palm Pre ist augenfällig. (Pardon the pun!)

Bislang bin ich noch nicht sonderlich viel zum Testen gekommen, ich habe mir nur einige Funktionen schon mal angesehen. Die Kamera macht einen sehr guten Eindruck, mal sehen wie die Bilder werden. Zum Fotografieren mit dem Wave habe ich noch genug Gelegenheit, denn das ist ein Teil der Aufgabe, die ich erledigen muss, wenn ich das Gerät behalten will. Dazu aber später mehr.
Der mp3 Player hat einen anständigen Klang, auch mit dem mitgelieferten Headset und bietet auf den ersten Blick mehr Funktionalität als der beim Palm. Ich muss allerdings gestehen, was das betrifft, bin ich auch leicht zufriedenzustellen, da ich selten mit Knopf im Ohr durch die Gegend laufe, höchstens mal beim Sport.

Die Bedienung ist für mich natürlich erst einmal gewöhnungsbedürftig, mal sehen wie das in ein paar Wochen ist. Anfangs wollte ich immer noch Anwendungen vom Display wischen statt aufs Knöpfchen zu drücken. So langsam kriege ich aber den Bogen raus.

Ich freue mich jedenfalls, dass ich die Gelegenheit habe, dieses Smartphone zu testen; bis jetzt gefällt es mir ausgesprochen gut!🙂

 
7 Comments

Posted by on June 24, 2010 in Computer, Dieses und jenes

 

Tags: ,

7 responses to “Ich mach die Welle!

  1. Max

    June 24, 2010 at 2:14 pm

    Willkommen im Club, bei macht sich dafür die Multi-Card mal wieder bezahlt.
    Ansonsten finde ich es ein wenig gewöhnungsbedürftig und nachdem ich es endlich geschafft habe ein UMTS-Profil einzurichten, läuft das GPS aber noch nicht.
    Na mal sehen ob ich das auch noch hinbekomme.

     
  2. nina

    June 24, 2010 at 2:18 pm

    das ist ja cool. das teil hätte ich mir vor 2 wochen fast geholt, aber ich hab mich dann doch für das android-handy “xperia x 10 mini” von sony ericsson entschieden. dir auf jeden fall viel spaß beim testen!

     
  3. Andrea

    June 24, 2010 at 2:26 pm

    Das mit der Multicard ist natürlich eine witzige Idee, ich bin ja auch bei O2. Allerdings werde ich kein Geld in so eine Karte investieren, bevor ich weiss, ob ich das Telefon behalten kann.

    Ich weiss nicht, welches Smartphone ich mir kaufen würde, wenn sich jetzt die Frage stellen würde. Das Palm Pre finde ich nach längerer Testphase enttäuschend.

    Schon allein, dass ich entweder damit leben muss, dass die Uhr nicht richtig geht (zehn Minuten Abweichung innerhalb zwei Tagen) oder aber die automatische Synchronisation – nur der Uhr wohlgemerkt! – meinen Akku über Nacht komplett leer saugt. Solche blöden Kinkerlitzchen erwarte ich nicht, wenn ich mir ein Gerät in dieser Preisklasse kaufe.

     
  4. Max

    June 24, 2010 at 2:59 pm

    Das mit der Uhr ist natürlich ärgerlich.
    Meine Multi-Card habe ich schon Jahre, damals angeschafft wegen Autotelefon und in der jetzigen Zeit überwiegend für den UMTS-Stick.
    Jetzt extra für den Testzeitraum machts natürlich keinen Sinn eine anzuschaffen.

    Ich war vor ein paar Wochen gezwungen ein neues Telefon zu kaufen, mein altes SE W960 ist leider beim Firmware-Update gestorben und Garantie war auch keine mehr, daher habe ich mir das Vivaz Pro geholt und bin sehr zufrieden damit. Touchscreen ist zwar schön, aber ne ordentliche Tastatur ist eben auch nicht ohne.
    Die Eingaben auf dem Touchscreen des Waves muss ich auch ständig korrigieren, da ich wohl dafür zu dicke Finger habe😀, das Vivaz ist da beim Touchscreen etwas genauer, meiner Meinung nach.

     
  5. Andrea

    June 24, 2010 at 3:26 pm

    Da bin ich auch gespannt, wie ich beim Wave überhaupt damit zurecht komme, beim Palm Pre habe ich ja die Tastatur, die zwar winzig ist, aber darauf kann ich ganz gut tippen. Das wäre dann mein erster Versuch mit Touchscreen-Tastatur.. 😉

     
  6. cyberfux

    June 25, 2010 at 7:04 am

    Ich bin ja eigentlich nicht so DER Touchscreenfreund aber mit dem Wave komme ich recht gut klar.

    Btw. warum bestellt Ihr Euch nicht die NEtzclub.net Card mit der Internetflat? Kostet Zero😉

     
  7. Nine

    June 25, 2010 at 9:49 pm

    Das ist ja toll! Bin gespannt auf Deine Berichte! Wünsch Dir viel Spaß damit!
    LG Nine

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: