RSS

Stöckchen: 8 Fragen

01 Oct

Mrs. Steph hat mich mit Holz beworfen und einen kritischen Treffer gelandet. Dann will ich ihre Fragen mal beantworten.

1. Wer ist dein Lieblingsmusiker/-band und warum?
Sowas wie einen Lieblingsmusiker habe ich nicht, ich wähle Musik immer nach der augenblicklichen Stimmung aus. Das ist auch sehr weit gefächert, von Klassik über Jazz bis hin zu Charts rauf und runter und einer ganzen Menge dazwischen, je nachdem worauf ich gerade Lust habe. Bücher und Filme interessieren mich aber weit mehr als Musik.

2. Nenn mir drei deiner absoluten Lieblingssongs.
Gar nicht so einfach, s.o.
Ich bringe stattdessen einfach mal drei Beispiele, für Sachen die ich so höre:
Rhapsody in Blue von George Gershwin,
Dance Dance von Fall Out Boy und
Until von Sting

3. Gibt es eine Geschichte für dich hinter diesen Liedern?
Mir gefällt nur die Musik als solche, ich verknüpfe Lieder selten mit Menschen, Ereignissen oder dergleichen.

4. Wenn ich deinen Kühlschrank öffne was finde ich darin?
Milch, Butter, Eier, Orangensaft, Apfelsaft, Tomatenmark, ein Würfel Hefe, Kokosmilch, Ingwer, Knoblauch, Pak Choi, Möhren, Salat, Tomaten, Äpfel, ein halbes Fladenbrot, dänische Erdbeermarmelade, Hummus und selbstgemachte Erdnuss-Sosse mit Chili, die man auch vorzüglich als Brotaufstrich verwenden kann. Mein Kühlschrank ist grade ziemlich leer…

5. Hattest du als Kind einen Spitznamen z. B. von deinen Eltern/Geschwistern den du absolut nicht leiden konntest?
Also als Kind war es mir eher egal, später störte mich das schon etwas.

6. Verrätst du ihn mir?
Mein Umfeld war unglaublich kreativ und hat mich daher „Andi“ gerufen.

7. Dachtest du schon mal deine Welt würde zusammenbrechen?
Ich dachte es nicht nur, es war auch so. Die Details werde ich hier auf dem Blog aber nicht schreiben. Nur soviel: solche Kleinigkeiten wie Jobverlust, irgendwelche Trennungen und derlei Krisen waren dagegen ein Witz.

8. Wenn du dir eine Superkraft aussuchen könntest welche wäre das dann?
Ich weiss nicht ob das als Superkraft zählt, aber ich habe mir schon immer gewünscht, jegliche Sprache sofort fließend sprechen zu können. Das würde ich extrem cool finden.

Jetzt muss ich natürlich auch noch selbst Fragen stellen. Dann mal los:

1. Welches ist dein absoluter Lieblingsplatz?
2. Wenn Du der Held in einem Film oder Videospiel wärst, dann wärst Du…..?
3. Wo möchtest Du unbedingt (noch) mal hinreisen?
4. Wie sieht dein perfektes Wochenende aus?
5. Hast Du ein Vorbild?
6. Langschläfer oder Frühaufsteher?
7. Auf welche drei Sachen kannst Du auf keinen Fall verzichten?
8. Die gute Fee kommt vorbei und gewährt dir einen Wunsch. Was wünschst Du dir?

Ich schmeisse das Hölzchen weiter an:

Sari
Caromite
Nila
Tabea
Tobias
Gilly
Max
Nadine

 
3 Comments

Posted by on October 1, 2010 in Blog, Dieses und jenes

 

Tags: ,

3 responses to “Stöckchen: 8 Fragen

  1. Caromite

    October 5, 2010 at 7:52 pm

    Uh, ich wurde beworfen^^ Mal gucken, ob ich in den nächsten Tagen Zeit finde, die Fragen zu beantworten🙂

     
  2. Biff

    October 6, 2010 at 5:37 pm

    Deine Antwort auf Frage 8 ist aber verdammt öde. Möchtest du nicht lieber Feuerbälle aus den Augen schiessen und dir Blitze aus dem Arsch zucken lassen?

     
    • Andrea

      October 6, 2010 at 6:44 pm

      Bin ich William Wallace oder was?😛

       

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: