RSS

Keine haarigen Biester mehr

17 Apr

Diesen Blogbeitrag schiebe ich jetzt schon seit einigen Wochen vor mir her, darum die lange Funkstille. Aber es hilft ja nichts, irgendwann muss ich es ja doch schreiben.

Ich gebe meine Katzen weg.

Das hat gesundheitliche Gründe; mein Asthma hat sich sehr verschlechtert und selbst wenn die Katzen nicht allein daran schuld sind, so sind sie zumindest erheblich daran beteiligt. Ich kann mir aber nicht erlauben, dauerhaft meine Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Also habe ich mich schweren Herzens entschlossen, die Katzen wegzugeben.

Ihr könnt mir jetzt dabei helfen, indem ihr diesen Blogpost weiter verbreitet, damit sich Menschen finden, bei denen die Katzen ein gutes Zuhause finden. Am Liebsten wäre mir natürlich in Berlin, damit man sie vielleicht noch gelegentlich mal zu sehen bekommen kann, aber grundsätzlich ist die Region egal, solange es ein gutes Zuhause für sie ist.

Ernsthafte Interessenten können mich unter mail(ät)diehaarigenbiester.de anschreiben. Bitte wirklich nur, wenn ihr definitiv Interesse habt und nicht einfach nur mal so zum “Katzen gucken” kommen wollt; von der Sorte hatte ich schon ein paar. Inklusive derer, die erst sämtliche Details per Mail haben wollen, sich dann aber plötzlich nicht mehr melden.

Hier stelle ich die Katzen nochmal einzeln vor. Natürlich freue ich mich, wenn sie soweit es geht zusammenbleiben können, aber sie werden auch einzeln abgegeben; allerdings nicht in Einzelhaltung sondern nur zu einem bereits vorhandenen Katzenkumpel. Die Katzen sind durchweg kastriert, geimpft, gut gepflegt und werden nur gegen eine Schutzgebühr abgegeben. Es gab bislang keine Probleme mit Unsauberkeit, Krankheiten o.ä., mit Ausnahme von Leon, siehe unten. Sie sind bislang reine Wohnungskatzen, ich habe allerdings auch keine Probleme mit gesichertem Freigang.

 

Name: Leon
Geburtstag: 30.11.2007
Rasse:
Maine Coon
Farbe:
black

Leon ist ein ganz besonders toller Kater. Er ist extrem menschenbezogen, sehr verschmust, schnurrt gerne und laut, lässt sich besonders gern auf dem Arm herumtragen und ist durchweg ein großer Teddy. Er spielt gerne mit kleinen Bällen, die er auch apportiert. Leon verträgt sich auch mit allen Katzen. Leider wurde bei ihm im vorigen Jahr HCM festgestellt. Die Krankheit hat ihn noch nicht beeinträchtigt, er braucht auch keine Medikamente, allerdings sollte er in regelmäßigen Abständen per Ultraschall untersucht werden.

 

.

Name: Lotti
Geburtstag: 15.12.2007
Rasse:
Maine Coon
Farbe:
black torbie cl. white

Lotti ist eine kleine Prinzessin. Von ihrem Wesen her, ist sie eher schüchtern und leicht zu erschrecken, so dass sie sich in einem Haushalt in dem viel Trubel herrscht oder es andere sehr dominante Katzen gibt, vermutlich nicht wohlfühlen würde. Sie fasst aber schnell Zutrauen und ist sehr liebevoll, gegenüber Menschen ebenso wie zu anderen Katzen. Lotti muss immer alle putzen und betüdeln.

 

.

Name: Linus
Geburtstag: 13.05.2009
Rasse:
Maine Coon
Farbe:
red smoke white

Linus ist ein total unkomplizierter Kater. Er verträgt sich mit Menschen und Katzen, hat nicht mal Angst vor dem Staubsauger und ist überhaupt völlig pflegeleicht solange das Essen pünklich auf dem Tisch steht. Linus spielt gerne mit Spielzeugmäusen und apportiert diese auch. Er ist auch ausgesprochen mitteilsam; eine richtige Quasselkatze.

Edit: Linus hat sein neues Schmusepersonal gefunden und ist ausgezogen.

 

Wie gesagt, ich würde mich freuen, wenn ihr diesen Blogbeitrag weiter verlinken würdet, damit bald ein neues Zuhause für meine Katzen gefunden werden kann.

Danke!

Nachtrag, 22.05.: wie hier nachzulesen ist, sind jetzt alle Katzen vermittelt. Ich danke allen, die mir geholfen haben, sei es durch Weiterverbreitung der Nachricht oder durch Trost und Zuspruch. Ich bin mir sicher, dass es den Katzen in ihrem jeweiligen neuen Zuhause sehr gut gehen wird.

 

 
42 Comments

Posted by on April 17, 2011 in Katzen

 

42 responses to “Keine haarigen Biester mehr

  1. Sven

    April 17, 2011 at 3:27 pm

    Oh… da blutet dir sicher das Herz, würde mir jedenfalls bluten wenn ich jetzt meine Katze abgeben würde, auch wenn ich sie eigentlich gar nicht leiden kann😉 . Wünsche dir, dass du sie in Berlin unterbringen kannst, damit wenigstens die Besuche möglich sind.

     
  2. Gilly

    April 17, 2011 at 4:32 pm

    Uff, das ist Hart :((( Ich kann / darf dir leider keine abnehmen. Werde aber die Werbetrommel für deine Tiger rühren.

     
  3. Chaosmacherin

    April 17, 2011 at 4:48 pm

    Wenn du möchtest, kann ich das mal an meine Schweigermutter weiter geben, die ist in einem Rasskatzenverein und könnte es auf ihre Seite setzen oder so. Aber da werden sich dann vermutlich nur Leute aus NRW melden.

     
  4. Miki

    April 17, 2011 at 5:04 pm

    Das tut mir leid. Ich hab auch eine Katzenhaarallergie und du hast recht: es verschlimmert sich. Ich wünsche dir viel Erfalg bei der Suche nach einem schönen Zuhause!

     
  5. Karin

    April 17, 2011 at 6:04 pm

    liebe Andrea,
    es tut mir in der Seele weh 😥 aber ich kann deine Entscheidung verstehen. Leider !!!!! kann ich keinen Fellpopo nehmen da ich selber schon 3 habe werde aber auf deinen Blog verlinken und hoffe sehr das deine Samties gut unterkommen und du schnell wieder Gesund wirst !! liebe Grüße Karin

     
  6. Ulli

    April 17, 2011 at 6:16 pm

    Ach neiiiin!!
    *schnüf* 😥 😥
    Sowas ist echt nicht leicht.. Ich werd mal auf dich verlinken bei mir…

     
  7. PinkPüppi

    April 17, 2011 at 7:01 pm

    Ich lese hier sonst nicht, aber durch einen Tweet bin ich aufmerksam geworden.

    Als Katzenmami mit selbst 3 Stück tut mir da das Herz weh und ich kann nachfühlen wie es dir geht :(…. hätten wir nicht schon 3 würde ich ja ernsthaft Leon in Betracht ziehen (leben auch in Berlin).

    Ich wünsche dir viel viel Glück bei der Suche und hoffe du findest liebe neue Besitzer. Ich werde dein Anliegen mal weiter tratschen😉

     
  8. Lisa

    April 17, 2011 at 7:22 pm

    Hallo!
    Das tut mir wirklich sehr leid für dich. Ich musste auch schonmal ein Kätzchen weggeben, da es einen kleinen Knall hatte- und selbst das hat mir sehr weh getan. Ich wünsche dir in der kommenden Zeit ganz viel Kraft.

    Ich werde das heute Abend mal mit meiner Mutti besprechen. Wir nehmen dehmnächst eine kleine heilige Birma. Melde mich dann bei dir.

    Liebe grüße,
    Lisa

     
  9. Suzu

    April 17, 2011 at 7:25 pm

    oh das ist traurig. hoffentlich können sie zusammenbleiben. Wenn ich keine Katze hätte, die sehr eigen ist, würde ich gerne weiterhelfen. Habe zumindest mal einen Retweet an meine Follower und Facebookfreunde geschickt.
    Alles gute für dich und deine Fellknäule.

     
  10. Steffi

    April 17, 2011 at 7:38 pm

    Oh nein, wie traurig!😦
    Ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass du ein schönes neues Zuhause für sie findest!!

     
  11. Antje

    April 17, 2011 at 7:49 pm

    Ach Mensch das ist nicht schön aber was sein muss – muss halt sein 😥
    Ich habe es mal getwittert und auf FB gepostet.

    Viel Glück für euch 🙂

     
  12. Barbara

    April 17, 2011 at 8:12 pm

    Hi🙂
    Ich würde Linus nehmen. Ernsthaft. Hab selbst einen mittlerweile 9jährigen Maine Coon Kater und spiele schon eine Weile mit dem Gedanken, mir einen zweiten zuzulegen. Das große Problem ist allerdings, ich wohne in Südhessen… Aber vielleicht gibt’s da ja einen Weg. Kannst Dich gerne bei mir melden, die eMail hab ich angegeben! Liebe Grüsse, Barbara

     
  13. Sylvia

    April 18, 2011 at 9:17 am

    Hallo Andrea,
    durch Marlene vom Schnurrblog wurde ich auf deinen Artikel aufmerksam, es tut mir sehr leid für dich 😥
    Ich habe mich Marlene angeschlossen und einen Artikel auf meinem Blog veröffentlicht.
    Dazu habe ich die Bilder von den Dreien “gemopst”, ich hoffe, ich durfte das? 😉
    Liebe Grüße,
    Sylvia

     
  14. Marlene

    April 18, 2011 at 10:31 am

    Hallo Andrea,

    ich habe heute einen Kommentar von Sara ( http://meinesamtpfoten.blogspot.com ) bei mir erhalten, welche anfragte, ob du deine Süßen schon bei der Maine-Coon-Hilfe gemeldet hast.

    Hier einmal der Link http://www.maine-coon-hilfe.de/

    LG
    und viel Glück für die Vermittlung.

    Marlene
    die ein heimlicher Lotti-Fan ist.

     
  15. Miez

    April 18, 2011 at 11:08 am

    Ohje.:/
    Ich hoffe, du findest schnell gute neue Besitzer für deine Kätzchen.
    Ich würde selber gerne mind. eine nehmen, aber “leider” haben wir schon einen dominanten Kater im Haushalt, der teilt uns nicht so gerne.:/
    Ich wünsche dir & deinen Katzen alles Liebe!

     
  16. mrs. steph

    April 18, 2011 at 3:59 pm

    Es tut mir so leid Andrea, der Schritt muss unglaublich schwer für dich/euch sein😦 Ich mache es ebenfalls publik und drücke die Daumen dass sich ein passendes Zuhause findet!

     
    • Andrea

      April 18, 2011 at 7:11 pm

      Vielen Dank an alle für die lieben Worte und die vielen Verlinkungen, Blogbeiträge, Tweets… Mit so einer Resonanz habe ich gar nicht gerechnet!

      Die Situation ist momentan ein bisschen surreal. Ich kann irgendwie noch gar nicht richtig glauben, was passiert. Momentan liegt Leon hinter mir (wie fast immer wenn ich am Schreibtisch sitze), schnurrt, fängt an zu treteln und verpasst meinen Nieren eine kleine Krallen-Akupunktur. Und das soll dann einfach vorbei sein…?

      Ich habe die Hoffnung, dass sich wirklich richtig liebe Leute finden, denen ich meine Katzen gern anvertraue. Ich frage mich, wie Katzenzüchter sowas hinkriegen, die müssen sich ja ständig von ihren “Babys” trennen? Das tut doch weh…

       
  17. Kerstin

    April 18, 2011 at 7:43 pm

    Wenn ich das lese, kommen mir fast die Tränen. Ich stelle es mir wahnsinnig schwierig vor, einen solchen Schritt zu tun und ich drücke Dir die Daumen so feste ich kann, dass die Miezen in gute Hände kommen und ein tolles Zuhause finden. Keine Frage, dass Gesundheit vor geht, ich mag nur gar nicht darüber nachdenken, wenn einer von uns hier an einer solchen Krankheit leiden würde.

    Es ist für Dich sicher eine mega-schwere Entscheidung gewesen und ich drücke Dich einfach mal aus der Ferne.

    Viele liebe Grüße von Kerstin

     
  18. mrs. steph

    April 19, 2011 at 8:01 am

    Ach Andrea, das ist doch ganz selbstverständlich dass wir alle mithelfen dass die drei viel Aufmerksamkeit bekommen und so die Chance auf einen guten neuen Platz haben! Die Richtigen finden sich sicherlich noch und lass dich nicht von den lieblosen Zweizeilern ärgern und/oder entmutigen!

     
  19. Kathrin

    April 19, 2011 at 1:14 pm

    Kann der Biff sie nicht nehmen ? Immerhin war er doch auch der “Katzenpapa” und so sind sie nicht ganz weg und nicht in fremden Händen !

     
  20. Andrea

    April 19, 2011 at 3:51 pm

    @Kathrin, wenn die Möglichkeit bestünde hätten wir das längst so gemacht, glaub mir.

     
  21. Tina

    April 19, 2011 at 8:25 pm

    Habe dein Anliegen in meinem Blog veröffentlicht. Habe selber 2 Siam-Thai Katzen und kann verstehen wie schwer es dir fällt, deine 3 herzugeben. Alles Gute für euch. lg Tina

     
  22. Miss Evil

    April 19, 2011 at 8:49 pm

    Oh Gott, das ist ja mit das Schlimmste, was einem passieren kann😦
    Da ich immernoch keinen Freund für Tiger habe, wäre das ja direkt eine Option, aber ich hab ein bisschen Angst, wenn das wieder schief geht, wie es dann weiter geht. Wohn ja nun leider nicht nebenan, dass man mal testen kann😦

     
  23. AnnaFelicitas

    April 19, 2011 at 11:32 pm

    Liebe Andrea,

    es tut mir so leid, dass du diesen Albtraum durchleiden musst! Ich kann mir zwar kaum vorstellen, wie es in dir ausschauen magt, aber ich kann dich bei deiner Suche unterstützen. Sowohl auf unserem Blog, als auch unserer Homepage habe ich deine Seite gerade verlinkt.

    Fühl dich mal ganz fest gedrückt!

    Alles Liebe
    Anna

     
  24. caroona

    April 20, 2011 at 4:05 pm

    Na Mensch, da dachte ich mir, ich gucke mal vorbei, was es hier Neues gibt, und dann das. Ist das traurig. Ich denke an Dich.

     
  25. renate

    April 21, 2011 at 1:38 pm

    Ach, was für eine schwere Entscheidung. Ich fühle mit dir und wünsche dir und deinen Dreien, dass sie bald ein wunderbares Zuhause finden.
    Hab das auch auf meinem Blog gepostet.

    Ganz liebe Grüße
    Renate

     
  26. alais

    April 22, 2011 at 5:15 pm

    Huhu !!
    setz doch mal einen link zu deinem beitrag ins http://www.katzen-forum.de

    Hatte den beitrag einen der mods gezeigt hier die antwort:
    Sie soll ins Katzen-forum.de ne Anzeige setzen! So hübsche Miezen!

     
  27. Christina

    April 23, 2011 at 10:39 am

    Was für eine schmerzhafte Entscheidung! Ich mag mir gar nicht vorstellen, mich von meinen Katzen trennen zu müssen… Ich fühle mit dir, Andrea, und werde deinen Aufruf auch auf meinem Blog verlinken. Ich wünsche dir sehr, dass sich die Richtigen für deine 3 Schätze finden mögen!

    Liebe Grüße, Christina

     
  28. Andrea

    April 24, 2011 at 9:40 am

    Nochmal vielen lieben Dank für alle eure aufmunternden Kommentare.
    Ich habe jetzt bei Linus gemerkt, wenn man das Gefühl hat, die Katze kommt zu richtig netten Menschen, wo sie es künftig gut hat, dann ist das mit der Trennung gar nicht so schlimm. (Also immer noch schlimm genug, aber das Leben besteht halt nicht nur aus Sonnenschein und flauschigen Kätzchen und so.)

    Ich möchte mich übrigens NICHT auf ganz vielen verschiedenen Katzenforen registrieren jetzt – aber ich freue mich natürlich über jeden, der auf so einem Katzenforum einfach mal in einem kurzen Beitrag auf diese Seite hier verweist.
    Danke!

     
  29. Tanja

    April 28, 2011 at 9:22 pm

    Oh je, wenn ich nur eine haben dürfte (doofe vermieter). meinen geliebten bkh durfte ich auch nicht mitnehmen. Aber diese prachtkerlchen finden hoffentlich ein gutes zuhause….

     
  30. Annchen

    May 1, 2011 at 5:41 pm

    Da auch ich an einer Katzenallergie leide und hoffe, dass wir vor diesem “Ende” verschont bleiben, kann ich sehr, sehr gut nachempfinden, was in Dir vorgehen mag.

    Ich wünsche Dir, alles Gute und das Du die Beschwerden in den Griff bekommst. Und für Lotti und Leon ein schönes Zuhause!

    Alles Gute,
    Annchen

    P.S: Habe Dich in einem kurzen Beitrag auf meinem Blog verlinkt!

     
  31. Leckeres für Mensch und Katze

    May 8, 2011 at 9:59 am

    Hallo, ich wollte mal nachfragen, ob du deine Katzen inzwischen alle untergebracht hast. weil ich dich verlinkt hab´ .🙂 Ich hoffe es geht euch allen gut. Liebe Grüsse Tina🙂

     
  32. Andrea

    May 8, 2011 at 10:20 am

    Nein, meine Katzen sind nicht alle untergebracht. Für Linus kamen ungefähr ein Dutzend Anfragen und er ist mittlerweile ausgezogen.

    Lotti und Leon will keiner.
    Ich schreibe dazu in Kürze vermutlich noch einen Blogbeitrag.

     
  33. Sanni

    May 8, 2011 at 9:34 pm

    Hallo Andrea!

    Ich habe dir jetzt mal wegen Lotti eine Email geschickt.🙂

     
  34. pueppi

    May 15, 2011 at 11:50 pm

    Hallo Andrea , das tut mir sehr Leid das du dich von deinen Katzen trennen musst!
    Ich habe selber fünf und es würd mir das Herz zerreissen wenn ich eine abgeben müsste.
    Da ich ein eigenes Katzenforum habe, werd ich diesen Block mal bei mir verlinken.
    Ich hoffe es werden sich doch noch ganz liebe und nette Menschen finden ,die Beiden sind sooo hübsch.
    Du kannst denn Eintrag dann hier lesen!
    http://www.katzentatzenforum.de/allgemeiner-tierschutz/zwei-hubsche-maincoon-suchen-ein-gutes-hause-t1611.html

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: