RSS

Im Häkelfieber

07 Aug

Es fing ja alles ganz harmlos an. Zufällig stolperte ich irgendwo im Internet über eine Seite, wo jemand niedliche kleine Häkelversionen von Cthulhu veröffentlicht hatte. Ich hätte ja schon immer ganz gerne meinen eigenen kleinen Großen Alten gehabt.

Da mir auf meinen diesbezüglichen Aufruf bei Facebook (“Wer häkelt mir einen Cthulhu?”) seltsamerweise nicht von Freiwilligen die Bude eingerannt wurde, beschloß ich zum Äußersten zu gehen und selbst zur Häkelnadel zu greifen. Ich erinnerte mich dunkel, sowas schon ungefähr in der vierten Klasse mal gemacht zu haben. Also wenn ich es als Kind schon konnte, kann es ja nicht so schwer sein oder?

Ich habe mir dann also einfach mal Wolle und eine passende Häkelnadel besorgt und die einfachste Häkelvorlage die ich finden konnte ausgedruckt (bevor man sich an Cthulhu traut, sollte man vorher ein bisschen üben) und dann ging es los.

Und das kam bis jetzt dabei heraus:

Das ist die Ausbeute von drei Tagen Häkeln. Und noch ist kein Ende in Sicht. Irgendwie hat es mich infiziert.

Der Frosch stammt übrigens von hier, die Banane ebenfalls.

 

Tags: ,

4 responses to “Im Häkelfieber

  1. Sari

    August 7, 2011 at 7:02 pm

    Es kann wirklich schnell zu einer Sucht werden, oder? *auf die vielen Bücher in meinem Regal starre*

     
  2. caroona

    August 7, 2011 at 7:02 pm

    Haha, Du auch im Bastelwahn? Muss ich mich ja nicht so alleine fühlen ;o)

     
  3. Andrea

    August 7, 2011 at 7:54 pm

    Das wirklich irre daran ist, dass ich in der Schule Handarbeiten gehasst habe. So richtig. Und jetzt überlege ich schon, welche Wolle ich als nächstes kaufe…und ich könnte mir ja auch mal eine Mütze häkeln… oder eine Decke…
    Auweia! :mrgreen:

     
  4. caroona

    August 7, 2011 at 8:05 pm

    Geht mir genauso. Und ich friere praktisch nie, das heißt ich brauche weder Schals, noch Mützen, noch dicke Socken, noch Schultertücker, von Westen ganz zu schweigen. Da bleiben eher so nutzfreie Dinge. Und ich fand Handarbeiten in der Schule eigentlich nett, das ist total schön, wenn in meinen Händen allmählich etwas entsteht.

    Jetzt bin ich gespannt auf den fertigen Cthulhu.

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: