RSS

Blog-Aktion: Me & My Handbag

19 Oct

Diese Aktion habe ich vor ein paar Tagen auf Terraginas Blog gesehen. Ich bin ja auch so ein Handtaschen-Junkie, deswegen muss ich doch direkt die Fragen beantworten.

Besitzt Du eine Handtasche oder mehrere?
Mehrere. Die genaue Zahl habe ich gerade nicht im Kopf – und nachzählen geht leider auch nicht, da bereits größtenteils eingepackt. Mehr als zehn, weniger als zwanzig.

Gibt es eine Lieblingsfirma, muß es eine „Markentasche” sein oder tut`s auch ein No-Name-Produkt?
Ich lege keinen gesteigerten Wert auf Markentaschen, aber eine gewisse Qualität sollte vorhanden sein, so Billigtaschen die man ein paar Wochen trägt und dann wegschmeisst weil sie auseinanderfallen, kommen mir nicht ins Haus. Mir gefallen von den “bezahlbaren” sehr häufig die Taschen der Firma Picard, falls ich mir mal irgendwann was gönnen möchte, liebäugele ich mit einer Tasche von Liebeskind und mein Traum ist ja nach wie vor die Speedy von Louis Vuitton.
Hm, also doch einen ziemlichen Marken-Tick, oder?😉

Liebst Du – genau wie ich – die Ordnung und weitest diese auch auf Deine Handtasche aus?
Bei mir ist immer alles aufgeräumt und das gilt auch für die Handtasche. Da ich auch immer mindestens vier Taschen abwechselnd benutze, räume ich auch sehr oft den ganzen Plunder von einer Tasche in die nächste, das geht viel einfacher, wenn alles gut sortiert ist.

Ohne welche Dinge verlässt Du niemals das Haus (oder versuchst es zumindest)?
Mindestens natürlich der Schlüssel, Portemonnaie, Mobiltelefon.

Was passiert, wenn Du mal etwas vergessen hast?
Wenn es wirklich wichtig ist: zurückgehen und holen. Ohne die Sachen von der Frage vorher geht’s nicht. Ansonsten habe ich es halt nicht dabei. Ulkige Frage!

Verrätst Du mir den Inhalt Deiner Handtasche?

  • Schlüsselbund (der momentan sehr umfangreich ist und mit einem Ugly Bunny namens Frederick verziert)
  • Portemonnaie
  • Mobiltelefon
  • Sonnenbrille
  • Taschentücher
  • Moleskin + Kugelschreiber (ja, ich bin altmodisch, ich benutze ein Notizbuch!)
  • Buch (nicht immer dasselbe, aber auf jeden Fall immer ein Buch dabei!)
  • kleines Krimskramstäschchen mit Labello, Kopfschmerztabletten, Pflaster, bisschen Schminkzeug für Notfälle und so Zeug. Das Täschchen ist übrigens von Nadine Hößrich handgemacht.

Und mehr ist da auch gar nicht drin.

Wer auch mitmachen möchte, findet die Aktion auf Terraginas Blog.

 
1 Comment

Posted by on October 19, 2011 in Dieses und jenes

 

Tags:

One response to “Blog-Aktion: Me & My Handbag

  1. Terragina

    October 20, 2011 at 6:38 am

    Schön, dass Du uns einen Blick in Deine Handtasche gegönnt hast, für mich war´s sehr spannend zu lesen, wenngleich ich auch einsehe, dass es in vielen Mädels-Taschen offensichtlich sehr ähnlich aussieht. Ok, ein Notizbuch habe ich nicht. Und die Sonnenbrille in der Regel im Auto, aber auch sie findet sich natürlich ab und an in meiner Handtasche.

    Bezgl. der ulkigen Frage: Ich habe mir diese überlegt, weil manche Menschen sich ohne gewisse Dinge regelrecht nackt fühlen. Und wenn ein “Noch-Holen” nicht mehr möglich ist, kann das ein ziemlich besch… Tag werden. 😉

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: