RSS

Projekt 52/3: Müll

18 Jan

Beim Thema “Müll” denke ich irgendwie immer an Sesamstrasse und Oskar aus der Mülltonne. Sein unvergessenes Lied “Ich mag Müll!” war glaube ich der erste Hit meiner Kindheit.

In der Realität ist Müll meistens nicht ganz so romantisch. Ich habe ja letzte Woche schon von Thames 21 erzählt, die die Ufer der Wasserwege Londons vom Müll befreien. Was man da so an Plastikflaschen, Schokoriegelverpackungen und anderem Plastikkram findet, da kann einem schon ganz schön schlecht werden. Warum gibt es eigentlich nicht mehr Mehrweg- und biologisch abbaubare Verpackungen?

Man kann allerdings im Müll auch noch viel schlimmere Sachen finden – deswegen gibt es heute auch mal zwei Fotos, die vermutlich selbsterklärend sind.

 
4 Comments

Posted by on January 18, 2012 in Fotografie

 

Tags: , ,

4 responses to “Projekt 52/3: Müll

  1. rr

    January 19, 2012 at 8:31 am

    Was ist denn auf dem ersten Bild schlimmes zu sehen, außer die Masse an Müll? Bei solchen Bildern frag ich mich schlicht, warum Leute ihren Müll in die Gegend werfen, obwohl es ein vernünftiges Entsorgungssystem gibt. Es lebt doch eigentlich keiner gern im Müll.

     
  2. Miss K.

    January 19, 2012 at 9:44 pm

    Besonders das erste finde ich sehr gelungen. Würde mal sagen, du hast das Thema perfekt umgesetzt😉

     
  3. Andrea

    January 19, 2012 at 11:09 pm

    Was ich am ersten Bild so schlimm finde ist, dass es dieses Zeug überhaupt gibt. Siehe zum Beispiel auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Plastikm%C3%BCll_in_den_Ozeanen
    Warum muss eigentlich jeder Mist in Plastikfolie eingewickelt sein und unsere Getränke in Plastikflaschen?

    Ganz schlimm finde ich das zweite Bild – von den Dingern haben wir an dem Tag nicht etwa eine gefunden, sondern ein gutes Dutzend.

    Auf dem oberen Bild sind auch einige schwarze, rechteckige Kästen zu sehen – das sind Spritzencontainer, die ausgegeben werden, damit die Spritzen wenigstens nicht irgendwo im Gebüsch landen, wo sich jemand daran verletzen kann. Dafür landen dann halt die Container im Müll…

     
  4. Bella

    January 20, 2012 at 1:39 pm

    Erschreckend, was man im Müll so findet. Bzw. eher Müll, der nicht ordnungesgemäß entsorgt ist. Vor allem das Foto mit der Spritze finde ich kass.

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: