RSS

Victoriana Event 2: All the Queen’s Men

24 Jun

Zwischen meinem etwas hektischen Umzug von London nach Manchester und meinem Arbeitsbeginn lag ein von mir lang erwartetes Wochenende: das Victoriana LARP in Hebden Hey (wo wir auch schon im März mit Rockets & Rayguns waren). Victoriana ist ein Liverollenspiel, ursprünglich von meinem Freund Mikey aufgrund einer Art Wette organisiert, aber so erfolgreich dass es im letzten Jahr den Preis als bestes Newcomer LARP gewonnen hat, Event 2 fand jetzt im Mai statt und ich war als NPC (non-player character) dabei.

Victoriana ist ein Steampunk Liverollenspiel; die Welt ist eine alternative Version der viktorianischen Zeit. Eine Welt in der es allerlei Erfindungen der heutigen Zeit gibt, aber auch viel Unerklärliches und wie wir nach diesem Wochenende wissen, sogar Magie und andere Dimensionen…

Was man halt so herausfindet, wenn man ein Tor erfindet, das Personen über weite Strecken transportieren soll (Stargate lässt grüssen!) und dann feststellt, da gibt es irgendwo eine Abzweigung zu einer ganz anderen Welt.

Hier ein paar Fotos vom Event, zusammen mit einer Aufzeichnung des letzten Berichts von Major John Gauntlet, der durch das Portal geschickt wurde und dann feststellte, dass er keineswegs in Russland herauskam, wie ursprünglich geplant.

Es kam wie es kommen musste, so ein Portal ist natürlich eine Tür die in beide Richtungen offen ist und was da herauskam, war zunächst interessant, dann ein wenig gruselig und letztlich sehr bedrohlich.

Es blieb aber immer noch Zeit, in Ruhe die Morgenzeitung zu lesen:

Es ging insgesamt sehr zivilisiert zu; nachdem man feststellte, dass es sich bei den ungebetenen Gästen offensichtlich um Feen handelte (nicht die niedliche Variante mit Flügeln, mehr die unfreundliche aus der Mythologie), die vorhatten ihre vorhandenen Zwistigkeiten in unserer Welt auszutragen und diese dabei auch gleich mal zu erobern, gab es zunächst einmal ein sehr formelles Abendessen mit dem Anführer der Invasoren, Lord Frost. Dieser zeigte sich von der Gastfreundschaft sehr beeindruckt, erklärte dies sei ein Land das sich lohnen würde zu erobern und erklärte den Krieg. Für pünktlich elf Uhr am nächsten Morgen.

Es folgte eine Nacht der Vorbereitung und der Ausschweifungen (was tut man, wenn man weiss, mit ziemlicher Sicherheit geht morgen die Welt unter?) bis es dann am nächsten Tag zur entscheidenden Schlacht kam.

Ja, das ist yours truly als untotes Feenwesen im Zweikampf mit dem ebenso heldenhaften wie nervtötenden Inspector Constable Crimson Vance. Er hat es übrigens nicht so richtig überlebt.

Dank der von umtriebigen Wissenschaftlern eilends erfundenen Patriotismus-Maschine, der finsteren Rituale von Team Mumbo-Jumbo und natürlich der unvermeidlichen aufrüttelnden Rede vor der Schlacht, waren die versammelten Helden unter Aufbietung aller Kräfte in der Lage, die Bedrohung abzuwehren und die Feen durch das Tor zurückzutreiben. Die Welt von Victoriana ist wieder sicher. Jedenfalls im Moment…

Aber Event 3 ist ja schon in Planung!

Fotos mit freundlicher Genehmigung von David Lascelles, mehr Fotos gibt es auf seinem Fotostream und bei Lucy Bridges.

 
Leave a comment

Posted by on June 24, 2012 in RPG, Steampunk

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: