RSS

kkthxbye!

22 Aug

Seit letzter Woche ist dann endgültig klar: der Vertrag bei meiner jetzigen Firma wird nicht verlängert, da sie jetzt in größerem Maße Personal abbauen. Macht aber gar nichts, denn erstens habe ich damit gerechnet (ja, auch ich kann Börsenkurse lesen!) und zweitens schon seit Monaten diverse Pläne gemacht. Und seit kurzem steht dann auch fest, was ich nächstes Jahr tue.

Ich ziehe nach London!

Das ist etwas, das ich schon seit meinem Abitur vorhatte – aber immer kam irgend etwas dazwischen, Job, Mann oder ähnliches. Als sich jetzt aber so langsam abzeichnete, dass ich wohl in meinem jetzigen Job auch nicht auf Dauer bleiben kann, dachte ich mir “jetzt oder nie!” Der Zeitpunkt passte gerade so gut.

Und jetzt bereite ich halt vor, mich zum Jahresende aus Deutschland abzusetzen. Die Wohnung wird aufgelöst oder untervermietet, in der ersten Zeit kann ich erstmal bei lieben Freunden von mir wohnen, während ich nach einem Job suche. Den Rest sehen wir dann… und ihr dürft dann hier auf dem Blog mitlesen, wie es mir so ergeht.

Falls jemand übrigens Tipps, Kontakte oder ähnliches hat, die beim Umzug nach London hilfreich sein könnten, würde ich mich natürlich freuen.

In diesem Sinne…

Adventure is worthwhile in itself.
(Amelia Earhart)

 

Tags: ,

13 responses to “kkthxbye!

  1. Sari

    August 22, 2011 at 1:12 pm

    wie cool ist das denn bitte!!!

     
  2. Andrea

    August 22, 2011 at 1:27 pm

    Ziemlich cool! :mrgreen:

     
  3. Nina

    August 22, 2011 at 1:59 pm

    Na dann auch hier nochmal: Good Luck!🙂

     
  4. Svenja-and-the-City

    August 22, 2011 at 6:13 pm

    Wow, ich bewundere deinen Mut zu diesem Entschluss. London ist eine absolute Traumstadt. Dieser Mix aus alt und neu, aus Tradition und Moderne, das ist einmalig. Ich wünsche dir, dass du eine bezahlbare Wohung findest und einen Job, der dafür sorgt.
    Viele Grüße, Svenja

     
  5. Andrea

    August 22, 2011 at 6:18 pm

    Dankeschön!🙂
    Das mit der Wohnung wird schon – für das Geld was ich hier für eine Zweizimmerwohnung bezahle, krieg ich da zwar “nur” ein WG-Zimmer, aber ich möchte sowieso viel lieber in einer WG wohnen als alleine.
    Und laut Aussage diverser Leute, die dort wohnen oder von dort kommen, soll ich mit meiner Berufserfahrung wohl gar keine Probleme haben, einen Job zu finden. Na, mal sehen, ich bin guter Dinge…

     
  6. Vex

    August 22, 2011 at 8:22 pm

    Mit der besagten Berufserfahrung wärst du vllt. auch in einem anderen Bundesland gefragt.
    But London is fine, too!
    (Bin, im Übrigen, gespannt auf deine Erlebnisberichte.)

     
  7. Andrea

    August 22, 2011 at 8:27 pm

    Andere Bundesländer hatte ich ja schon (NRW, Niedersachsen, Sachsen). Jetzt sind mal andere Länder dran!
    Es geht ja nicht nur drum, einen Job zu finden. Es gibt ja noch etliche andere Gründe, die mich nach London ziehen. Zum Beispiel habe ich jetzt eine Jahreskarte fürs Kew Bridge Steam Museum! Die kann ich doch nicht verfallen lassen!:mrgreen:

     
  8. julebule81

    August 22, 2011 at 9:40 pm

    Das finde ich sehr cool (bin auch sehr neidisch, das wäre auch mein absoluter Traum, aber meinen Mann kriege ich hier wohl nie weg) und freue mich auf deine Berichte!😀

     
  9. Kathrin

    August 22, 2011 at 10:15 pm

    Mensch das find ich ja mal richtig geil. Da bin ich ja mal schon auf deine Blogeinträge gespannt. Ich wünsche dir aber auf jeden Fall viel viel Glück in deiner neuen Heimat 😉

     
  10. Ivi

    August 23, 2011 at 8:05 am

    Wow.. mutiger Schritt. ich Drück die Daumen, dass alles so anläuft wie gewünscht und freue mich über Insider-Tipps zu london, die man auf der nächsten Reise ausprobieren kan😉

     
  11. Bella

    August 24, 2011 at 9:09 am

    Hey das freut mich riesig für dich und ich bin schon ganz gespannt auf deine Erfahrungen und Berichte. Schließlich möchte ich auch mal in London leben. Bin schon ganz aufgeregt, auch wenn es gerade nicht um mich geht.😉

     
  12. Kat

    August 24, 2011 at 10:44 pm

    Oh da bin ich ja dann mal gespannt und werde weiterhin mitlesen🙂

     
  13. alais

    August 28, 2011 at 6:11 pm

    Wow das nenne ich mutig, ich hätte da glaube ich nicht den mut zu.
    ich bin gespannt was es dann alles zu lesen gibt. Ich drücke dir die daumen das es so läuft wie du es dir wünschst.

     

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: